50 Jahre BCN

50 Jahre BCN.
50 Jahre BCN: Am Sonntag stand der Sport im Mittelpunkt.

Der BC Neu-Isenburg hat am Samstag auf den Tag genau sein 50. Vereinsjubiläum gefeiert. Nach den Feierlichkeiten mit 120 Gästen am Samstag ging der runde Geburtstag am Sonntag auf dem Basketballcourt weiter.

Gegründet am 17. Juli 1967 von zehn Basketballbegeisterten Isenburgern, gehen heute knappp 200 Sportler für den Verein auf Korbjagd. Das wurde zunächst am Samstagabend im Foyer der Sportparkhalle in Neu-Isenburg gefeiert. Neben Gründungsmitgliedern, Ehemaligen und Aktiven zählte auch Stadtverordnetenvorsteherin Christine Wagner, Kultur- und Sportdezernent Theodor Werskoven, Bürgermeister Herbert Hunkel, Erster Stadtrat Steffan Schmitt, IG-Vereine-Vorsitzender Walter Bechthold und Landrat Oliver Quilling zu den Gratulanten.

BCN-Museum.
Im BCN-Museum wurde in Erinnerungen geschwelgt.

Vor allem das kleine BCN-Museum mit Pokalen, Zeitungsartikeln und Trikots aus den vergangenen Jahrzehnten lockte viele Interessenten an und ließ in Erinnerungen schwelgen. Moderiert wurde der Abend von der Ersten Vorsitzenden Dragana Gerovac: Gemeinsam mit Gründungsmitglied Klaus Kühn und dem ehemaligen Vorsitzenden Andreas Wohlleben präsentierte sie die Entstehung des Vereins, die guten und die schwierigen Zeiten und die aktuellen Erfolge.

Das Jubiläum ging am Sonntag auf dem Basketballcourt weiter: Sowohl Nachwuchs als auch Senioren schnürten die Schuhe, traten in gemischten Teams gegeneinander an und ermittelten einen Freiwurf- und einen Dreierchampion. Zum Abschluss des Jubiläumswochenendes mussten sich zwar die Ersten Herren im Finale des Bezirkspokals geschlagen geben, aber der BCN verbucht bereits die nächsten Erfolge: Nachwuchstalent Flores Kantim (Jahrgang 2004) wurde am Sonntag für den Hessenkader nominiert.

Vizepokalsieger

Aufholjagd wird nicht belohnt: Die Ersten Herren des BC Neu-Isenburg haben am Sonntag den zweiten Platz des Bezirkspokals Frankfurt erreicht. Im Finale verlor die Mannschaft von Trainer Vassilios Adamoudis nach einem spannenden Spiel 68:72 (28:38) gegen die TS Frankfurt-Griesheim.

Brandon Malano.
Brandon Malano.

Vor 100 Zuschauern in der Alten Sportparkhalle kamen die Hausherren nicht gut in die Partie und liefen einem Rückstand von 20 Punkten hinterher. Erst nach der Pause erwachte der BCN und kämpfte sich Stück für Stück wieder heran. Dank eines Buzzerbeater-Dreiers zum Ende des dritten Viertels schrumpfte der Rückstand auf sechs Punkte (50:56).

Im letzten Viertel war der schwache Start endgültig vergessen: Die Isenburger gingen vier Minuten vor Ende 63:62 in Führung und waren drauf und dran, die Partie endgültig zu kippen. In der Schlussphase war der Oberligist aus Griesheim jedoch abgezockter und setzte sich durch.

Tryouts für Damenmannschaft

Die Damenmannschaft des BC Neu-Isenburg ist auf der Suche nach Verstärkung für die kommende Bezirksliga-Saison. Deshalb finden ab Montag, 15. Mai, Tryouts  statt. Wer Interesse hat, kann in den kommenden Wochen Montags von 20.30 bis 22 Uhr (Neue Sportpark-Halle) und Mittwochs von 19.30 bis 21 Uhr (Geschwister-Scholl-Halle)  für ein Probetraining vorbekommen und sich empfehlen.

Die Damenmannschaft wurde erst im vergangenen Jahr neu aufgebaut. In der ersten Spielzeit 2016/2017 ging das Team in der Bezirksliga Frankfurt an den Start und  beendete die Saison auf Platz sieben. Weitere Informationen gibt es bei Trainer Zvonimir Tomas.

Hier wird Basketball gespielt!