Tryouts für Damenmannschaft

Die Damenmannschaft des BC Neu-Isenburg ist auf der Suche nach Verstärkung für die kommende Bezirksliga-Saison. Deshalb finden ab Montag, 15. Mai, Tryouts  statt. Wer Interesse hat, kann in den kommenden Wochen Montags von 20.30 bis 22 Uhr (Neue Sportpark-Halle) und Mittwochs von 19.30 bis 21 Uhr (Geschwister-Scholl-Halle)  für ein Probetraining vorbekommen und sich empfehlen.

Die Damenmannschaft wurde erst im vergangenen Jahr neu aufgebaut. In der ersten Spielzeit 2016/2017 ging das Team in der Bezirksliga Frankfurt an den Start und  beendete die Saison auf Platz sieben. Weitere Informationen gibt es bei Trainer Zvonimir Tomas.

Landesliga!

Aufstieg Erste Herren
Die Erste Herren nach dem entscheidenden Sieg in Aschaffenburg.

Die Ersten Herren haben am Samstagabend im entscheidenden Saisonspiel mit 101:84 bei der TS Klein-Krotzenburg gewonnen und damit am letzten Spieltag den Aufstieg in die Landesliga perfekt gemacht. Vor 250 Zuschauern lieferten sich beide Mannschaften über drei Viertel ein intensives und packendes Duell, ehe der BCN die besseren Nerven bewies und schlussendlich davonzog.

“Großes Kompliment an die Jungs”, sagte Trainer Vassilos Adamoudis. “Wir freuen uns riesig, dass es geklappt hat und wir oben sind.” Seine Mannschaft tat sich im ersten Durchgang schwer beim Rebound und ging so mit einem Rückstand in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte legten die Neu-Isenburger einen Blitzstart hin, drehten die Partie und zwangen Klein-Krotzenburg zu einer schnellen Auszeit.

Korosh Hanifehvand Moghaddam zieht zum Korb.
Korosh Hanifehvand Moghaddam zieht zum Korb.

Mit der Führung im Rücken agierte der BCN nun von Minute zu Minute souveräner und kontrollierte die Partie. Die Gastgeber kamen zwar zum Ende des dritten Viertels noch einmal heran, doch im entscheidenden Spielabschnitt ließen die Gäste nichts mehr anbrennen. “Die Jungs sind aus verschiedenen Ecken in Neu-Isenburg zusammengekommen und haben es am Ende geschafft, eine Einheit zu werden”, freute sich Vassilos Adamoudis, nachdem er von seinen Spielern eine Wasserdusche verpasst bekommen hatte. Erst im Sommer 2016 zum BCN gekommen, hat es der Trainer in nur einer Saison geschafft, in Neu-Isenburg eine funktionierende Mannschaft zusammenzustellen – in enger Zusammenarbeit mit Christof Schäfer, der die Ersten Herren als Organisator und Zweiter Vorsitzender regelmäßig begleitet. Viele Spieler sind erst im Laufe der Saison – dafür aber mit Erfahrung aus höheren Spielklassen oder Einsätzen in ausländischen Ligen – in die Hugenottenstadt gekommen und haben das Projekt Bezirksliga angenommen. Die Belohnung gab es am Samstag mit der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Landesliga. Erst 2015 war der BCN in die Bezirksliga aufgestiegen.

Der BCN beendet die Saison mit 17 Siegen und einer Niederlage. Für Klein-Krotzenburg bedeutete das 101:84 nach 2015 und 2016 die dritte Vizemeisterschaft in Folge.

Es spielten: Madoshi (18 Punkte), Hack (14), Mendez Modesto (12), Marquardt (11), Hanifehvand Moghaddam (11), Malusic (9), Moschny (9), Malano (7), Karamasiotis (6), Kostinas (2), Tihtah Bangang (2), Michalakis.

Entscheidungsspiel der Ersten Herren

Die Mannschaft von Trainer Vassilos Adamoudis gibt sich in der Bezirksliga Frankfurt weiter keine Blöße und verteidigt die Tabellenspitze. Mit 98:57 hat die Erste Herren am Samstag gegen Eintracht Frankfurt 3 den nächsten ungefährdeten Sieg eingefahren. Der Erfolg war von Beginn an eine klare Sache, sodass der BCN mit angezogener Handbremse den 16. Saisonsieg verbuchte und Kräfte für das letzte Saisonspiel schonen konnte.

Am Samstag kommt es dann in Aschaffenburg zum Höhepunkt der Saison. Im Spiel bei der punktgleichen TS Klein-Krotzenburg – ärgster Verfolger auf Platz zwei und in den vergangenen Jahren zwei Mal in Folge Vizemeister der Bezirksliga – fällt die Entscheidung in Sachen Meisterschaft und Aufstieg. Beide Teams haben eine Bilanz von 16:1. Der BCN will nach dem 80:70 im Hinspiel auch den zweiten Vergleich für sich entscheiden. 

Beginn des letzten Saisonspiels und der Entscheidung um den Aufstieg in die Landesliga ist am 18. März um 19.30 Uhr in der Gutenberg-Halle, Friesenstraße in 63739 Aschaffenburg.

Hier wird Basketball gespielt!